Mein leben und ich
  Startseite
  Archiv
  mein leben
  bald...
  unvergesslich ...
  WARUM???
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   EssTageBuch

http://myblog.de/rainrose

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
hm ... gestern der totale zusammenbruch von körper und geist ........ glaub war aber auch nicht unbeteidigt das es so kam ... von daher selber schuld ?! ... nunja es fing eigentlich alles harmlos an ... doch denke das wir also mein stiefvater und genauso wie ich uns gegenseitig in dem punkt "hochgeputscht" haben ... es fing mit einer kleinen diskussion beim essen an ... war gestern schon schlecht drauf weil ich unten essen musste aber ok ..war vieleicht auch nett von denen gemeint ... dann fing es wieder an ... ich esste 1 toast ... mehr wollte ich nicht dann kam wieder voller ironie meines stiefvaters "ess nicht zuviel sonst wirst noch fetter" ... ich schaute ihn nur wohl bissle gifftig an aber schluckte runter was ich am liebsten sagen wollte ... losgeschrien hät ich am liebsten .... aber sowas würd ich mich sowieso nie wagen ... dann kamen weitere sprüche wie "kein wunder das kein abbekommst" und dieses echt fiese ekelhafte lachen ... ich schaute in sein schäbiges gesicht und in mir lief ein kalter schauer übern rücken .... ekel überkam mich .... ich fing an schlecht luft zu bekommen ... unterdrückte alles und dachte nur "aufwachen ... komm klar .... " ich bekam unbegründete panik ... ich wollte nur noch raus ... ich sagte in doch eigentlich noch freundlichen ton " ich geh besser mal nach oben mir gehts nicht so gut " .... dann kam von ihm direkt wieder "och brauchst wieder aufmerksamkeit so gross seinen wollen und dann immer noch so wehleidig sein " ich schaute ihn an und sekte mein kopf dann kam ... "du bleibst sitzen bis alle fertig gegessen haben und du den tisch abgeräumt hast wenn du hier schon kostenlos isst kannst auch was tun " .... << HALLO ??? ... wurde ich nicht eingeladen o.O .... naja ... was solls mir gedacht ... nun er saß er mir gegenüber .... meine mutter ging in die küche ... war klar die frau die mit nix zu tun hat nix mitbekommt und anscheint garnicht mehr weiss was realität ist ...
1000 gedanken schossen mir durch den kopf ... ..... ich schaute ihn vorsicht an ... er grinste mir schäbig ins gesicht ....
gibs menschen die kein gewissen haben ? ...
ich kam mir so dreckig vor ... ich dachte nur ... "WASCHEN" .... ich stand auf ging in die küche und konnte mir wenigstens meine hände abwaschen ... aber auch schnell wurde mir bewusst ..man kann nix abwaschen ... keine sünden .... keine gedanken ... nix ..... ich ging zum kühlschrank ... hauptsache irgendwas tuen ... irgendwas .... ich zitterte .... ich wollt mir ein glas nehmen .... wollt was trinken vieleicht gehts mir dann besser ..... ich hörte den stuhl rücken und erschrak .... ich lies das glas auf die fliesen fallen ....
---- ruhe ----
ich atmete auf .... wollte garnicht zum tische sehen ... ich hörte schritte .... ich fing an aufzukehren .... meine mutter kam ... ok ... zum glück er nicht ... "alles ok " ... "klar mama" ... "ok räum das auf und setzt dich dann wieder zu uns " "klar mama" ....
es kamen weitere schritte ... "oh nein ..... bitte nicht" ....
(warum hab ich mir aufeinmal so panik geschoben) ...
garnicht nach oben geblickt ... schweigent auf den boden am schaun und am fegen .. immer weiter ... ich hörte meine mutter " lass sie es kann ja jeden mal passieren kinder halt " ... mit einen lächeln in der stimme ... " er nein DEINE tochter die sich so perfekt gibt soll auch anständige perfektion erleben" meine mutter lachte leise
er ist ja soooo ja witzig....
die schritte kamen immer näher .....
stille .....
küchentüre wurde von innen zugemacht ... ich kehrte weiter ... komm das schaffst du mir gedacht ... weiter auf boden schaun und fegen .... er ... "was soll das " "steh auf und schau mir gefälligs in die augen " .... (kurzer gedanke an m. ... er mag es doch gern wenn ich ihm mal in die augen schau ) .... ich tief luft geholt ... aufgestanden ... und mit aller überwindung und kraft ihn in die augen geschaut .... wieder sein dreckiges grinsen ... mich schüttetelte es leicht ... er sah mich an .... in die augen ... tief ..... mein atem stockte ... er kam ein schritt auf mich zu .... ich ging ein schritt zurück ... " du hast gefälligs stehen zu bleiben" sagte er .... ich war wie gelähmt .... er streichelte liebevoll mit seinen langen dünnen eklehaften händen über die eine seite meines gesichtes ... " du siehst so hübbsch aus wenn du dein blitzen in deinen augen hast " ... ich konnte nicht länger ich wollte weinen schreien weglaufen ..... ich schaute auf den boden .... er schubste mich ein kleines stück zurück ... "du sollst mir in die augen schaun hab ich die gesagt " ...
"denk an unsere abmachung ... " ... *ich fing an zu zittern ... immer schneller an zu atmen ... "bald hab ich wieder mehr zeit für meine kleine prinzessin" und grinste immer noch .... "du brauchst doch keine angst haben das wissen wir beide ich geb dir doch nur meine aufmerksamkeit die du brauchst ...du weisst doch ich liebe dich wie mein eigenes kind " ...
--ich muss hier raus ...---
meine mutter kam in die küche ... (so froh dich zu sehen meine mama" ... am liebsten ihr in die arme gelaufen wie ein kleines kind mein kopf bei ihr vergraben und anfangen zu weinen und schreien" ...
---mama verschliess die augen nicht helf mir-----
er holte aus .... klatschte mir mit immer noch den selben grinsen eine mitten ins gesicht .... ich sah ihn an ... und mir war nicht mehr danach zu weinen ... zu schreien ... nein ..... einfach nur verschwinden ... vieleicht auch tod sein .. aber ne ich will nciht tod sein ... aber doch ... nein ..... fuck ...
meine mutter .... daraus lernt sie doch auch nicht ... kalt .... ohne gefühle sagte sie dieses ...
-- mama ich bis DEINE tochter --
ich wollte weg ... weit weg ... ich wollte an ihn schweigent vorbei gehen ... und hoch mich einsperren ... er hielt mich am arm fest ... auf die frischen wunden ... aber das kann er ja nicht wissen also mach ich es nicht zum vorwurf ... riss mich zurück gegen die wand und sagte " einen schönen abend noch"
ich rannte hoch ... so schnell ... der kleine von unten schrie wollt mir hinterher .... ich drehte um ... sagte ich hol dich später gab ihn ein kuss und ging nach oben ... ich weinte .... ich kühlte meine wange .... mir immer nur gedacht ... alles nicht so schlimm ... ich cuttete ... tief .... breit .... alles ... überall .... (habe nen neuen gegestand zum cutten - skalpel - ) damit geht das recht gut ... udn tief mit nur wenig druck ..schön ... .ich verkroch mich ins bett .... irgendwann klopfte es ....ich lag wieder wie gelähmt da ... meine mutter ... "mach doch auf ich weiss das du da bist ich will mit dir reden" ... ich öffnete die tür .... sie kam rein .. und tatsächlich fing die an zu weinen und heulte sich bei mir aus wie schlimm doch mein stiefvater mir gegenüber ist und das es ihr leid tut ...
(ÄHM ... hallo ?? irgendwie läuft da doch was verkehrt )
sie ging ....
danach war ich sehr fertig wie schon lang nimmer .... es tat diesmal so weh
aber warum ?
konnte immer recht gut umgehn mit sowas .. warum gestern nicht ???
ich komm eigentlich immer noch nicht darauf klar ... aber hatte mir heute zeit genommen es gut zu verdrängen ... glaub das ich es hier rein schreib ist auch ein teil davon ... irgendwie muss ich es loswerden ... aber ist ja keiner da .... wenn man jemand brauch ist nie jemand da ... moment ... das stimmt nicht .... ich bin da ... viele sind da .... auch für mich da ... aber ich kann und will nicht reden ... es belastet ... dann kommt wieder hilfsangebote die ich niemals annehme ... und und und ... hauptpunkt einfach ich belaste ....
naja bla bla bla ...


das war wohl mein gestriger tag .....................


---------------------------------------------------------------------------------------------


ICH
HASSE
DICH
WEIL
DU
MICH
LIEBST
!!!!!!

-----------------------------------------------------------------------------------------------


entschuldigung ...


††♥††♥††††♥††♥††††♥††♥††††♥††♥††††♥††♥††††♥††♥††††♥††♥††††♥††♥††
††♥††♥††††♥††♥††††♥††♥††††♥††♥††††♥††♥††††♥††♥††††♥††♥††††♥††♥††

<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3
<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3
19.6.06 20:04


Werbung


angst ............................
trauer .........................
schmerz ............................
angst angst angst ......

verlustängste ....
die angst zu versagen ....

tod ?!

ne .....
geht doch alles grade nicht klar .....
ich komm nicht auf diese welt klar wodrin ich lebe ... leben muss .... und die welt kommt nicht auf mich klar ...
warum kann ich nicht einfach normal sein .... wenn jemand traurig ist weint man ... hat schlechte laune ... nein ... ich zerstörre dann ... zerstörre mich .... meine gegenstände die mir was bedeuten ... mein spiegelbild .... und bin eigentlich besser gelaunt für die anderen als sonst ... aber warum ??? ... ich suche schon so lange eine antwort .... doch was ich merkte ...ungewissheit zerstörrt ... doch die wahrheit mindestens genauso ... also was soll das alles ... man kann nicht immer mit einer lüge leben sich selbst was vormachen ... oder gar nix wisssen ... das wissende verdrängen ... aber man kann auch nicht mit der wahrheit leben ... sie tut so weh ... alles tut so weh ... doch was sind das für schmerzen ... schmerzen ..... exestieren die überhaupt ? ... vieleicht alles nur eine einbildung .... ich spüre doch auch nix wenn ich mir die arme oder beine aufschneide .... es tut so gut ... warum merk ich dann diese schmerzen ... die schmerzen die garnicht exestieren ? ... lebe irgendwie in der verkehrten welt der "normalen" ...... meine beste freundin erzählte mir heute am telefon ... wo ich in der klink sass unter tabletten fragte sie mich "was ist dein grösster wunsch zurzeit" und ich sagte "normal zu sein" ... das jetzt 4 jahre her ... naja aber es kann doch nicht ... grade deshalb weil ich das wort "normal" nicht mal definieren kann ... was ist für mich normal .... ne das frag ich mich besser grad nicht ... den was für mich normal ist ist das unnormalste überhaupt .... denke ich ... und weiss ich auch irgendwie .... habe angst das die anderen menschen mich auch so sehen ... was ist wenn die mich sehen oder mit mir reden und denken "die ist komisch" "die ist doch gestörrt " ... wie soll man damit umgehen ? .... und da wären wir wieder bei der ungewissheit weil man nie herausfinden wird was eine andere person wirklich von dir denkt .... und das wiederrum zerstörrt .....zerstörr ich mich selbst ? ..
bin ich vieleicht einfach nur das was mir selber im weg steht um mal zu leben ? ... lebe ich und bilde mir alles nur ein ? ... bin ich so krank das ich garnix mehr merke ob ich lebe oder nicht .... ? wer bin ich überhaupt ? .... wo sind die antworten auf all diese fragen und ich könnte noch 1000 mehr auflisten ... aber man sagt "auf jede frage gibs eine antwort " ...
also wo sind meine antworten ... aber halt .... will ich die wahrheit wissen ? ... schon wieder eine frage mehr ... scheisse man ...
mir ist schlecht .... ich hyperventiliere grad ... bin total durcheinnader ... scheisse .... gibt es irgendwo hilfe für so menschen wie mich ? nein ich rede von keinen arzt und keiner klink ... alles ausprobiert und dran gescheitert ... also wo ist hilfe .... alle sagen hol dir hilfe ... aber wo mein gott ... wo ... das ist die frage .... ich dreh mich glaub ich mit meinen gedanken grade im kreis .... ich musste die grade mal aufschreiben ... habe doch keinen zum reden .... im i-net .... entweder vertraue ich den leuten nicht ... oder ich vertraue denen zu stark das ich angst habe sie zu belasten und so ... also im endeffekt habe ich keinen ... in der realen welt weiss sowieso keiner was ... naja manche wissen das ich ab und an mal depris habe ... aber was wissen die schon .... das hier das kein depri das mein nromales denken was mich immer verfolgt ... tag und nacht ... ich träume nachts mein leben .... das find ich hart .... nichtmal nachts ruhe nein ich werde von meinen eigenen leben verfolgt ....
weglaufen - zwecklos
was ist das ?
was rede ich da ?
bin das ich die hier grade schreib ? oder bin ich die die in der onlinewelt ist ... oder bin ich doch die die real zu ihren freunden ist ... scheisse man ich komm grad nicht klar ... und dabei wird es keiner lesen ... was auch doch schon irgendwie posetiv ist ... und auch sehr negativ ... das beweisst wiedermal ... ich bin alleine ....
A
L
L
E
I
N
E
!
!
!

warum bin ich alleine ... habe es mir selber zuzuschreiben ... hab ich recht ? ja ich habe recht ... ich bin ein miserabler mensch ...
warum lassen mich nicht einfach alle fallen ... wann merken die endlich das ich schlecht für die bin ? ... wenn ich ganz alleine bin kann ich auch letzte schritte tuen ... also warum tuen die sich nicht den gefallen und damit mir auch ...aber kann man ja auch keinen so sagen die würden mich wieder für verrückt erklären .... und das ist ja das wenigste was ich will ....

egal alles egal ... cutten cutten cutten cutten cutten .... bye
26.5.06 18:40


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung